Gaston

Freiberger-Wallach, geb. 24.04.1992

Gaston kann man nicht beschreiben – man muss ihn erleben.

Verantwortungsvoller Führer und sicherer Rückhalt seiner Herde, grosser Lehrmeister und treuer und liebevoller Begleiter seines Frauchens, ziemlich stur und seeehr verfressen (typisch Freiberger :-) ) und eine wundervolle Ausstrahlung, die so ziemlich jeden sofort in ihren Bann gezogen hat.

Über 20 Jahre war Gaston mein tierischer Begleiter. Gemeinsam durften wir in dieser Zeit so manche Höhen und Tiefen erleben und uns gemeinsam weiterentwickeln. Gerade am Anfang meiner Zeit als Tierkommunikatorin war er als wertvolle Unterstützung bei jeder Kommunikation mit dabei. Vor allem bei der Arbeit mit verängstigten und/oder von Menschen enttäuschten Tieren half er, Vertrauen aufzubauen und gab mir wertvolle Hinweise, wenn meine Erfahrung an ihre Grenzen stiess.



Gaston: „Ich bin deine rechte Hand. Diese Aufgabe macht mich glücklich und erfüllt mich mit viel Freude. Anderen helfen zu können, bereichert auch mein Leben, gibt ihm Sinn und Farbe. Liebe Menschen, vergesst nie, dass auch Tiere denken und fühlen. Behandelt uns mit Respekt und Liebe; wie einen gleichberechtigten Partner und nicht wie euer Eigentum. Wir haben es verdient und danken es euch, ein jedes Tier auf seine ganz persönliche Weise.“

Nachtrag:

Am 29. Juni 2018 hat Gastons Herz für immer aufgehört zu schlagen und ein grosse, weise Seele hat diese Welt verlassen.

Lieber Gaston, ich danke dir für deine Liebe und Unterstützung. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich ein so grosses Stück meines Lebensweges gemeinsam mit dir gehen durfte. Du warst mein Fels in der Brandung, mein bester Freund, mein weiser Ratgeber und Begleiter auf so vielen Ebenen. Die Lücke, die du hinterlässt, ist unsagbar gross. Fly free mein Grosser - in meinem Herzen sind wir für immer untrennbar verbunden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren