Fertigfutter

Fertigfuttermittel, vor allem Trockenfutter, bestehen zu einem Grossteil aus Getreide, was nicht der Zusammensetzung des natürlichen Futters (Beutetier) unserer Hunde und Katzen entspricht. Dieses besteht nämlich aus:

74% Feuchtigkeit, 14% Protein, 5% Rohfett, 5% Rohasche und 2% Rohfaser.

Bei seiner Herstellung wird das Fertigfutter erhitzt, was wichtige Nahrungsbestandteile wie Vitamine und Mineralien zerstört. Diese müssen später künstlich wieder zugefügt werden, ebenso wie grosse Mengen an Konservierungs- und Zusatzstoffen, um das Fertigfutter haltbar zu machen. Immer mehr Tiere reagieren auf diese künstlichen Stoffe mit Allergien oder Unverträglichkeiten.

Ein weiteres Problem sind undurchsichtige Angaben zu Inhalt, Qualität und Herkunft der einzelnen Futterbestandteile (tierische Nebenprodukte, Fleisch- und Fischmehl, Zellulose etc.).

Zwischen den einzelnen Fertigfuttermitteln bestehen jedoch grosse Qualitätsunterschiede. Gerne prüfe ich für Sie die Qualität Ihres Futtermittels und unterstütze Sie falls nötig bei der Optimierung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren