Tierhomöopathie

“Wenn ein Chemiker die homöopathische Arznei untersucht, findet er nur Wasser und Alkohol; wenn er eine Diskette untersucht, nur Eisenoxid und Vinyl. Beide können jedoch jede Menge Informationen bergen.”
Dr. Peter Fisher, Forschungsleiter am Royal London Homeopathic Hospital

Für eine erfolgreiche homöopathische Behandlung von Tieren ist es wichtig, dass der Homöopath speziell für die Behandlung von Tieren ausgebildet ist. Dies, weil sich die physiologischen Abläufe im Körper und die Krankheitsbilder der Tiere teilweise stark von denen des Menschen unterscheiden. Auch eine umfassende Kenntnis über die gesunde Ernährung und Bedürfnisse der behandelten Tierart sind für eine erfolgreiche Behandlung essentiell.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren